Wie kann ich meinen Kunden im xt:Commerce Shop Kreditkartenzahlung anbieten?

Damit Ihre Kunden die Bestellungen per Kreditkarte (oder auch “auf Rechnung”) zahlen  können, müssen gibt es mehrer Möglichkeiten:

Kunden die auch ein PayPal-Konto haben, können in diesem Ihre Kreditkarte hinterlegen und somit recht einfach zahlen. Viele Kunden haben auch Ihre Kreditkarte in Amazon-Konto hinterlegt und könnten somit mit Amazon Pay per Kreditkarte zahlen.

Zusätzlich kann es natürlich durchaus sinnvoll ein einen “normalen” Kreditkartenanbieter einzubinden. Dieses geschieht einfacher als sich dieses im ersten Moment anhört: Sie müssen lediglich das Plugin von dem Zahlungsanbieter für den Sie sich entschieden haben für xt:Commerce installieren.

Das Vorgehen ist hier normalerweise wie folgt:

  1. Sie kontaktieren die Zahlungsanbieter die Ihnen passend für Ihren Shop erscheinen und bitten um ein Angebot. Die Voraussetzung ist, dass Ihr Shop ist “live” und vollständig eingerichtet ist.
  2. Der Zahlungsanbieter prüft Ihren Shop (Rechtstexte, Produktpalette etc.) und fordert einige Daten von Ihnen an, zum Beispiel einen Handelsregisterauszug.
  3. Der Zahlungsanbieter sollte Ihnen nun (sofern der “Papierkram” o.k. ist) ein Angebot machen in dem alle Kosten aufgeschlüsselt sind.
  4. Vorausgesetzt Sie zeichnen die Vertrag, können Sie nun das xt:Commerce-Plugin für Ihren Zahlungsanbieter installieren und die API-Daten die Ihnen der Anbieter mitteilt in die Konfiguration der Zahlungsart eintragen und das Plugin aktivieren.

Nun sollten Ihre Kunden per Kreditkarte Zahlen können, optimaler Weise sollten Sie natürlich einen breiten Mix von Zahlungsmöglichkeiten anbieten: Amazon Pay, Sofortüberweisung und PayPal wären gute Ergänzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *