xt:Commerce: Googel meldet “Neues Problem mit Navigationspfade auf der Website”

Vor kurzem hat Google an Nutzer der Searchconsole folgende Meldung versendet:

In der Search Console wurden für Ihre Website 1 Probleme der Art Navigationspfade erkannt

In der Search Console wurden für Ihre Website 1 Probleme der Art Navigationspfade erkannt

Abhilfe kann man hier recht schnell schaffen, indem man die Datei templates/xt_responsive/xtCore/pages/navigation/breadcrumb.html anpasst. Hier gilt  es einfach alle Schema Ausgaben aus dem Code des xt:Commerce Templates zu entfernen:

  • itemscope itemtype=”http://data-vocabulary.org/Breadcrumb”
  • itemprop=”url”
  • itemprop=”title”

Das ist aber nur die halbe Miete. Die Ausgaben die Google nicht mehr nutzt sind entfernt, aber trotzdem ist es sinnvoll Microdaten weiterhin an Google zu übermitteln.

Hier bietet sich z.B. unser Plugin Richdata / Microdata für xt:Commerce (oder in unserem Shop: https://shop.4tfm.de/xtcommerce-plugins/xtcommerce-richdata-microdata )an. Das Plugin übermittelt die strukturierten Daten per Json an Google, welches das von Google präferierte Format ist.

Sinnvoll ist ein Umstieg auf eine Plugin-Lösung alle mal, da wir davon ausgehen, dass Google langfristig auf die Json-Ausgabe der Daten umsteigt und sich im Template von xt:Commerce noch an einigen Stellen die alte Ausgabe befindet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *