Wie konfiguriert man Gutscheine bei xt:Commerce?

Um Ihren Kunden Gutscheine für Ihren Shop anzubieten benötigen Sie das Plugin “Gutschein-Plugin ” xt_coupons. Das Plugin ist bereits ab der Professional+ Lizenz von xt:Commerce enthalten.

Gutschein erstellen:

Zunächst müssen Sie entscheiden welche Art von Gutschein Sie Ihren Kunden anbieten wollen. Sie können mit dem Plugin einen Gutschein erstellen, der:

  • Einen prozentualen Rabatt auf den Gesamten Warenkorb gibt
  • Die Versandkosten der Bestellung entfernt “kostenfreier Versand”-Gutschein
  • Einen Festwert Rabatt auf den Warenkorb des Kunden gibt

Nachdem Sie entschieden haben welchen Gutschein Sie erstellen wollen öffnen Sie das Gutscheinplugin und wählen Sie  Vorlage (Shop => Kupons/Gutscheine => Vorlage) und erstellen Sie eine neue Gutscheinvorlage.

Hier müssen Sie verschiedene Optionen für diesen Gutschein auswählen:

Kupon Code: Der Gutscheincode den der Kunde “eingeben” kann
Kundengruppen: Für welche Kundengruppen ist der Gutschein gültig
Anzahl Einlösungen: Wie oft wurde der Gutschein bereits eingelöst?
Max. insgesamt: Wie oft darf der Gutschein eingelöst werden?
Max. pro Kunde: Wie oft darf der Gutschein Pro Kunde eingelöst werden?
Min. Bestellwert: Was ist der Mindestbestellwert bei dem der Gutschein eingelöst werden darf?
Status: Status aktiviert/deaktiviert den Gutschein
Gültig von & Gültig bis: In welchem Zeitraum ist der Gutschein gültig?
Kupon/Gutschein Typ: Von welchem Typ (siehe oben) ist der Gutschein?
Kupon/Gutschein Wert: Welchen Wert hat der Gutschein? (Bei Festwert der nummerische Geldwert  – “10” entspricht 10.00 der Shopwährung; Bei prozentualen Gutscheinen der numerische prozentuale Wert – “10” entspricht 10% Rabatt; bei Versandkosten-Gutscheinen hat das Feld keine Relevanz)

xt:Commerce Gutschein erstellen

xt:Commerce Gutschein erstellen

Gutscheine Verkaufen:

Eine Funktion die sich viel Kunden wünschen ist die Möglichkeit Gutscheine in Ihrem Shop zu verkaufen. Diese Funktion bildet das Plugin derzeit noch nicht ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *